Sidebar

16
pro, po
34 Aktuality

Studienprogramme und -gänge an der Jan Evangelista Purkyně-Universität in Ústí nad Labem werden entweder als Direkt- oder Fernstudium angeboten, wobei beim Fernstudium regelmäßig einmal pro Woche (in der Regel am Montag) ein Teil des Unterrichts in Präsenzform abgehalten wird. Für das Fernstudium werden die Studienmaterialien auf der Unterrichtsplattform MOODLE zur Verfügung gestellt.

Die Lehramtstudiengänge werden in der Regel als Zwei-Fach-Studium angeboten, wobei beide Fächer gleichwertig (als Hauptfächer) gelten. Die Qualifizierung berechtigt zum Unterricht an allen Schultypen von der 6. bis zur 12. Klasse. Das pädagogische Praktikum wird deswegen sowohl an den Grundschulen (6.-9. Klasse) als auch an Mittelschulen bzw. Gymnasien (8.-12. Klasse) durchgeführt. In der Fachdidaktik wird u.a. mit der Plattform Dhoch3 des DAAD gearbeitet, das Angebot an Lehrveranstaltungen wird außerdem um ausgewählte DLL-Kurse und weitere Blockseminare erweitert, die in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut in Prag und CEPRONIV (Zentrum für die Förderung der deutschen Sprache und interkultureller Bildung) realisiert werden.

Die interkulturell ausgerichteten Studiengänge spezialisieren sich auf deutsch-tschechische bzw. österreichisch-tschechische Beziehungen in Sprache, Kultur und Literatur und beinhalten auch ein Fachpraktikum an ausgewählten Institutionen mit deutsch-tschechischem Bezug im In- oder Ausland. Auf der Masterstufe haben die Studierenden die höchst attraktive Möglichkeit – in Zusammenarbeit mit der Universität Bayreuth – mit einer Masterarbeit gleich zwei Masterabschlüsse (Double Degree) und zwei Mastertitel (Mgr., M.A.) zu gewinnen.

Das Institut für Germanistik bietet außerdem, als eines der wenigen in Tschechien, auch die Möglichkeit in einem vierjährigen Doktorandenstudium den Titel „Ph.D.“ zu erlangen – im Fach „Deutsche Literatur“ (in Vorbereitung „Deutsche Philologie“ mit Spezialisierung Deutschsprachige Literatur oder Germanistische Sprachwissenschaft). Im Bereich des Doktorandenstudiums arbeitet das Institut eng mit den Universitäten in Prag, Wrocław (Polen) und Trnava (Slowakei) zusammen (gemeinsame Doktorandenkolloquien, Publikationen, Entwicklung von gemeinsamen Curricula).

Der gesamte Unterricht wird in deutscher Sprache abgehalten, ebenfalls die Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten werden grundsätzlich auf Deutsch verfasst.

Bachelor-Studiengänge (3 Jahre)

  • 7310R242 Interkulturelle Germanistik (Präsenz- und Fernstudium)
  • 7310R106 Deutsche Sprache und Literatur (Zwei-Fach-Studium, nur in Präsenzform) in Kombination mit den Fächern: 

Englische Sprache und Literatur, Geographie, Geschichte, Gesellschaftswissenschaften, Informatik, Kunsterziehung, Mathematik, Musikpädagogik, Philosophie, Politologie, Sport, Tschechische Sprache und Literatur

Master-Studiengänge (2 Jahre)

  • SP N0231A090012 Interkulturelle Germanistik im tschechisch-deutschen Kontext, auch als DOUBLE DEGREE (Doppelmasterabschluss) mit der Universität Bayreuth (Präsenzstudium)
  • 7504T072 Lehramt Deutsche Sprache und Literatur für Sekundarstufe II (Mono-Studiengang, Präsenz- und Fernstudium)
  • 7504T072 Lehramt Deutsche Sprache und Literatur für Sekundarstufe II (Zwei-Fach-Studium, nur in Präsenzform) in Kombination mit den Fächern: 

Geographie, Geschichte, Gesellschaftswissenschaften, Mathematik, Musikpädagogik, Philosophie, Sport, Tschechische Sprache und Literatur