Sidebar

20
lis, po
41 Aktuality

Adresse:       Institut für Germanistik

Philosophische Fakultät, UJEP

Pasteurova 3571/13

CZ-400 96 Usti nad Labem

Büro: B 111 (Gebäude FF)

Telefon:        (+420) 47528 – 6477

E-Mail:           t.koptík@yahoo.de

Lebenslauf:

  • 2007 – 2011   Bachelorstudium: Deutsch – Tschechisch (Technische Universität in Liberec)
  • 2011 – 2014Masterstudium: Germanistik (Karls-Universität Prag)Masterarbeit: Korpusanalyse adjektivischer Affixoide und ihre lexikographische Bearbeitung in zweisprachigen Wörterbüchern Deutsch-Tschechisch
  • seit 2014  Doktorandenstudium:  Germanische Sprachen (Philosophische Fakultät der Karls-Universität Prag, Institut der germanischen Studien)                                                 Betreuerin: doc. PhDr. Marie Vachková, Ph.D.
  • seit 2014  Institut für germanische Studien, Philosophische Fakultät der Karls-Universität Prag Seminare in Morphologie und Syntax des Deutschen (im Rahmen des Doktorandenstudiums)
  • seit 2015   Universität zu Köln, Institut für deutsche Sprache und Literatur II, Blockseminare in Lexikologie des Deutschen, Lexikographie und Korpuslinguistik (zusammen mit Dr. M. Šemelík)
  • seit 2017  Institut für Fremdsprachen, Fakultät für Bauingenieurwesen ČVUT in Prag, Deutschunterricht
  • seit 2017   Institut für Germanistik, Philosophische Fakultät UJEP, Assistent im Bereich Germanistische Sprachwissenschaft

Auslandsaufenthalte:

  • 09/2009 – 07/2010  Technische Universität Chemnitz, Institut für Germanistik und Kommunikation
  • 01/2017  Universität zu Köln, Institut für deutsche Sprache und Literatur
  • 06/2017 Universität Hamburg, Institut für Germanistik (Prof. Dr. Heike Zinsmeister)

 

Lehrveranstaltungen:

  • Einführung in die Sprachwissenschaft
  • Morphologie II
  • Lexikologie II

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Lexikologie des Deutschen
  • Lexikographie
  • Korpuslinguistik (v.a. für lexikographische und didaktische Zwecke)
  • Kontrastive Linguistik (Deutsch, Tschechisch, Niederländisch)

 

PUBLIKATIONEN:

  • Koptík, T./Šemelík, M. (2017): František Štícha (2015): Česko-německá srovnávací gramatika. Praha: Academia. In: Slovo a slovesnost (in Vorbereitung).
  • Bezdíčková, A./Koptík, T./Šemelík, M. (2017): Verlierer gibt es hier also keine oder usage notes in ausgewählten Wörterbüchern. In: Germanistica Pragensia XXIV (AUC Philologica), S. 175-198.
  • Bezdíčková, A./Koptík, T./Šemelík, M. (2016): Gramatická variace pod drobnohledem. Zpráva z 52. konference IDS Mannheim. In: Časopis pro moderní filologii 2/2016, S. 287-290.
  • Kloudová, V./Koptík, T./Šemelík, M. (2016): K novým možnostem zprostředkování slovní zásoby ve výuce němčiny jakožto cizího jazyka. In: Cizí jazyky, Jg. 60, Nr. 2, S. 5-18.
  • Koptík, T. (2014): Korpusová lingvistika 2014 – 20 let mapování češtiny. In: XXV. ročenka Kruhu moderních filologů, S. 95-97.
  • Koptík, T./Šemelík M. (2014):  Hoffmann, Ludger (2013): Deutsche Grammatik. Grundlagen für Lehrerausbildung, Schule, Deutsch als Zweitsprache und Deutsch als Fremdsprache. In: XXV. ročenka Kruhu moderních filologů, S. 98-101.
  • Koptík, T./Šemelík, M. (2014): Uwe Quasthoff (2010): Wörterbuch der Kollokationen im Deutschen. In: Linguistica Pragensia 01/2014, S. 98-101.
  • Kolářová, M./Koptík, T./Tumanová, E. (2013): Prager Germanistische Studententagung (PRAGESTT). Konference mladých germanistů. Praha 14. – 16. 3. 2013, Ústav germánských studií Filozofické fakulty Univerzity Karlovy v Praze.  In: XXV. Ročenka kruhu moderních filologů, S. 91-94, URL: http://kmof.cz/docs/PRAGESTT_zpravaFinal.pdf.
  • Bezdíčková, A./Koptík, T./Vachková, M. (2012): Früh übt sich, wer ein Lexikograph werden will… Zur Einbeziehung der Germanistikstudierenden in ein korpusbasiertes Projekt. In: XXIV. ročenka Kruhu moderních filologů, S. 57-64.

 

PROJEKTE:

  • 2016-2018, Projektleiter: Deutsch-Tschechische lexikalische Datenbank. Verben online. Projekt der Karls-Universität Prag (GAUK 197116/2016). (Mitarbeiter: M. Vachková, M. Šemelík, A. Bezdíčková)
  • 2016-2017, Projektleiter: „Hegelei ist nicht Hegels Ei!“ Das deutsch-tschechische Wörterbuch der Wortbildungsmittel. Projekt der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität Prag (VG109). (Mitarbeiter: Dr. M. Šemelík)
  • 2013-2014, Projektleiter: Korpuslinguistische Analyse adjektivischer Affixoide im Gegenwartsdeutsch. Projekt der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität Prag (VG086).
  • 2012-2014, Projektmitarbeiter: Deutsch-tschechische lexikalische Datenbank: Bearbeitung deutscher Adjektive on-line. Projekt der Karls-Universität Prag (GAUK 566912/2012). (Leitung: Dr. M. Šemelík)