Sidebar

20
lis, po
42 Aktuality

 

Adresse:

Institut für Germanistik
Philosophische Fakultät, UJEP
Pasteurova 3571/13
CZ-400 96 Usti nad Labem

Büro: B 112 (Gebäude FF)
Telefon: (+420) 47528 - 6483
E-Mail: tereza.hrabcova@ujep.cz


,,

Lebenslauf:

1998-2005 Philosophische Fakultät der Palacký-Universität in Olomouc (Anglistik, Germanistik)
1999-2008 Arbeitsstelle für deutschmährische Literatur (Lehrstuhl für Germanistik der Philosophischen Fakultät der Palacký-Universität): Datenbank, deutschmährische Periodika
WS 2000/2001 Germanistikstudium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
SS 2004 Germanistikstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2005 - 2012 Doktorstudium an der Philosophischen Fakultät der Palacký-Universität (Germanistik) - Ph.D.
WS 2006/2007 Germanistikstudium an der Technischen Universität Dresden
2005-2008 Deutsch- und Englischlektorin an der Sprachschule Amadeus in Olomouc
seit 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik der Philosophischen Fakultät der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem

Lehrveranstaltungen:

  • Einführung in die Linguistik
  • Grammatisches Proseminar
  • Lexikologie I, II
  • Morphologie I, II
  • Morphologisches Proseminar
  • Morphologisches Seminar
  • Textlinguistik
  • Vorbereitungsseminar für die Bachelor-Prüfung in Linguistik

Forschungsschwerpunkte:

  • Erforschung der deutschen Periodika auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik bis zum Jahre 1945
  • Linguistische Pragmatik

Projekte:

  • 2014-2016 Projekt „Mediale Selbstreferenzen: Das Netzwerk der Presse in der Habsburgermonarchie und ihren Nachfolgestaaten 1855-1925“ der Österreichischen Akademie der Wissenschaften  und des Bundesministerums für Europa, Integration und Äußeres in Wien (Vertreterin der Tschechischen Republik)
  • 2010-2013 Projekt „Medialisierung des Zerfalls der Doppelmonarchie in deutschsprachigen Regionalperiodika zwischen 1880 und 1914“ der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres  in Wien (Vertreterin der Tschechischen Republik)
  • 2008-2009 Projekt „Kulturelle Transfers in deutschsprachigen Regionalperiodika des Habsburgerreichs 1850-1918“ der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres  in Wien (Vertreterin der Tschechischen Republik)
  • 2006-2007 Projekt „Regionalpresse Österreich-Ungarns und die urbane Kultur“ der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres  in Wien (Vertreterin der Tschechischen Republik)

Publikationen:

MONOGRAPHIEN:

  • Pavlíčková, T. (2013): Die Entwicklung des Nationalitätenkonflikts in der Znaimer deutschen Presse 1850-1938. Olomouc: Univerzita Palackého, 322 Seiten, ISBN 978-80-244-3442-1  

WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN:

  • Hrabcová, T. (2016): Eine diskursanalytische Untersuchung zur Volkszählung von 1890 am Beispiel des Aussiger Anzeigers und der Zeitung Česká stráž. In: Brünner Beiträge zur Germanistik und Nordistik 2016. Brno: Masarykova univerzita, S. 59-76, ISSN 1803-7380.
  • Hrabcová, T. (2015): Propaganda ohne Grenzen. Sprachliche Mittel und Strategien propagandistischer Kommunikation in der Presse aus Böhmen und Mähren um 1900. In: Jana Kusová, Magdalena Malechová, Lenka Vodrážková (eds.). Deutsch ohne Grenzen. Linguistik. Brno: Tribun EU 2015, S. 163-174.
  • Hrabcová, T. (2015):  Wandel und Kontiunität kommunikativen Handelns in publizistischen Texten. In: Aussiger Beiträge 9/2015, S. 85-101.
  • Pavlíčková, T. (2014): Emotionalität im Nationalitätendiskurs der Jahrhundertwende. Sprachliche Mittel in deutschen und tschechischen Pressetexten aus Nordböhmen und Südmähren. In: Lenka Vaňková (ed.): Emotionalität im Text. Tübingen: Stauffenburg Verlag 2014, S. 201-210.
  • Pavlíčková, T. (2013): Das deutsch-tschechische „Auseinanderleben“ im Spiegel der Znaimer Presse 1880-1914.In: Zoltán Szendi: Medialisierung des Zerfalls der Doppelmonarchie in deutschsprachigen Regionalperiodika zwischen 1880 und 1914. Wien: LIT Verlag, S. 97-117. ISBN 978-3-643-50570-5
  • Pavlíčková, T. (2013): Neue Staatsangehörigkeit, neue Identität? Der öffentliche Diskurs in Znaim nach der Gründung der ČSR. In: Milan Horňáček, Sabine Voda Eschgfäller (eds.): Beiträge zur deutschmährischen Literatur und Kultur der Zwischenkriegszeit. Olomouc: Univerzita Palackého, S. 43-56. ISBN 978-80-244-3811-5
  • Pavlíčková, T. (2012): Die Instrumentalisierung von Angst in der deutschen und tschechischen Presse Znaims 1850-1914.In: Dietmar Goltschnigg (ed.): Angst. Lähmender Stillstand und Motor des Fortschritts. Tübingen: Stauffenburg Verlag, S. 285-289. ISBN 978-3-86057-025-8
  • Pavlíčková, T. (2012): Německé tiskárny a periodika v Olomouci. In: Motyčka, L./ Opletalová, V. (Hrsg.): Literární procházky německou Olomoucí. Olomouc: Univerzita Palackého, S. 124-130. ISBN 978-80-244-3025-6
  • Pavlíčková, T. (2012): Deutsches Erbe und die deutsch-tschechische „Konfliktgemeinschaft“: Belletristik und die liberale deutsche Presse Südmährens 1897-1914. In: Zoltán Szendi (ed.): Wechselwirkungen I. Deutschsprachige Literatur und Kultur im regionalen und internationalen Kontext. Wien: Praesens 2012, S. 551-560. ISBN 978-3-7069-0679-1
  • Pavlíčková, T. (2011): Als die Söhne Libussas die Druckerpresse ergriffen oder Zur Geschichte der südmährischen Presse am Beispiel Znaims. In: brücken. Germanistisches Jahrbuch Tschechien-Slowakei. Neue Folge 19/1-2 (2011), S. 147-171. ISBN 13:9788074221606
  • Pavlíčková, T. (2011): „Hotel Schumawa“ – Zur Entwicklung eines Propagems. In: Ingeborg Fiala-Fürst, Jaromír Czmero (eds.): Amici amico III. Festschrift für Ludvík E. Václavek. Olomouc: Univerzita Palackého 2011, S. 391-396. ISBN 978-80-244-2704-1
  • Pavlíčková, T. (2010): Identitätskonstruktionen und Emotionalität in deutschen und tschechischen Periodika aus Znaim um 1900. In: Studia Germanistica Universitas Ostraviensis 6/2010, S. 245-251. ISSN 1803-408X
  • Pavlíčková, T. (2009): Der „nationale Kampf“ im Spiegel des Znaimer Sonntagsblattes. In: Brünner Beiträge zur Germanistik und Nordistik 14/1-2. Brno: Masarykova univerzita, S. 65-88. ISBN 978-80-210-4991-8
  • Pavlíčková, T. (2009): Südmähren um 1900: zwei Sprachen - zwei Kulturen - zwei Wirklichkeiten? Die Suche einer Antwort in der deutschen und tschechischen Presse aus Znaim. In: Birk, M.: Zwischenräume. Kulturelle Transfers in deutschsprachigen Regionalperiodika des Habsburgerreichs (1850-1918). Wien: LIT, S. 103-124. ISBN 978-3-643-50106-6
  • Pavlíčková, T. (2008): Kaiser Josefs Jugendliebe. Das Bild des habsburgischen Herrscherhauses in einem Fortsetzungsroman der Südmährischen Rundschau. In: Andrei Corbea-Hoisie, Ion Lihaciu, Alexander Rubel (Hg.). Deutschsprachige Öffentlichkeit und Presse in Mittelost- und Südosteuropa (1848-1948). Iasi: Editura Universitatii „Al. I. Cuza“, S. 241-251. ISBN 978-3-86628-189-9
  • Pavlíčková, T. (2007): Die Anfänge der Presse in Znaim. In: Obad, V. (Hg.): Regionalpresse Österreich-Ungarns und die urbane Kultur. Wien: Feldmann, S. 215-248. ISBN 978-3-9500702-3-1
  • Pavlíčková, T. (2006): Die Südmährische Rundschau – eine Zeitung aus dem Süden Mährens (1919-1935). Die Widerspiegelung der „Heimatbewegung“ in der Südmährischen Rundschau. In: Milan Horňáček (Hg.). Loando. Beiträge Olmützer Doktoranden zur deutschen Literatur und Sprache. Olomouc: Univerzita Palackého, S. 95-112. ISBN 80-244-1243-8
  • Pavlíčková, T. (2003): Ottilie Breiner. In: Ingeborg Fiala-Fürst, Jörg Krappmann (Eds.): Lexikon deutschmährischer Autoren. Olomouc: Univezita Palackého, 10 S. (21. 11. 2002 oceněno Cenou rektorky Univerzity Palackého za nejlepší studentskou vědeckou práci). ISBN 80-244-0477-X

REZENSIONEN:

  • Hrabcová, T. (2015):Bican, Bianca (2014): Deutschsprachige kulturelle Presse Transsilvaniens. In: Aussiger Beiträge 9 (2015), s. 255-257.
  • Hrabcová, T. (2014): Akstinat, Björn (Hg.) (2012/2013): Handbuch der deutschsprachigen Presse im Ausland. In: Aussiger Beiträge 8 (2014), s. 191-192.
  • Hrabcová, T. (2012): Brücken: Germanistisches Jahrbuch Tschechien - Slowakei Neue Folge 18/1-2 (2010). In: Aussiger Beiträge 6 (2012), s. 265-269.