Sidebar

21
lis, út
48 Aktuality

Adresse:       Institut für Germanistik
                     Philosophische Fakultät, UJEP
                     Pasteurova 3571/13
                     CZ-400 96 Ústí nad Labem

Büro:             B 101 (Gebäude FF)

Telefon:         (+420) 47528 - 6487
E-Mail:           veronika.jicinska@gmail.com

Lebenslauf:

  • 1991-1999 Magisterstudium an der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag, Fachrichtung: Anglistik und Amerikanistik, Germanistik, Spezialisierung: Amerikanische Literatur, Neuere deutsche Literatur
  • 1999-2007 Promotionsstudium an der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag im Fach Neuere deutsche Literatur, Betreuer: Prof. Jiří Stromšík
  • Dissertation: Reflexionen über die Sprache im Werk von Hugo von Hofmannsthal, Fritz Mauthner, Walter Benjamin und Franz Kafka
  • 2004-2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag, Lehrstuhl für deutsche Sprache und Literatur
  • 2006-2007 Gastdozentin an der University of Illinois at Urbana-Champaign, USA, Department of Germanic Languages and Literatures
  • 2007 externe Mitarbeiterin an der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag, Institut der germanischen Studien          
  • 2008-2010 Übersetzerin, externe Lektorin des Verlags Euromedia Group
  • 2010-2013 Lecturer an der Johns Hopkins University in Baltimore, USA, Department of German and Romance Languages and Literatures
  • seit 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik der Philosophischen Fakultät der J. E. Purkyně-Universität in Ústí nad Labem

              Auslandsaufenthalte und -stipendien

  • DAAD (zweimonatiges Forschungsstipendium), Universität Konstanz, 2009
  • Fulbright Dissertation Fellowship, Columbia University, 2005-2006—abgelehnt
  • Universität Konstanz, Forschungsstipendium, 2002 (Betreuerin: Prof. Almut Todorow)
  • DAAD, Promotionsstipendium, Universität Konstanz, 2001-2002 (Prof. Almut Todorow)
  • Universität Bern, Promotionsstipendium, 2000
  • Philosophische Fakultät der Karlsuniversität Prag, Promotionsstipendium 1999-2001 (Betreuer: Prof. Jiří Stromšík)
  • New York University, 1998. Austauschprogramm: Vergleichende Literatur, Neuere deutsche Literatur
  • DAAD, Technische Universität Berlin, 1994-95

Lehrveranstaltungen:

  • Einführung in das Studium der Literatur 
  • Einführung in die Interpretation literarischer Texte
  • Übersetzung in Theorie und Praxis

Forschungsschwerpunkte:

  • Deutsche und österreichische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Prager deutsche Literatur
  • Theorie der Übersetzung

Publikationen:

MONOGRAPHIEN

  • Jičínská, V. (2017): ‘Reine Sprache’ / Übersetzungssprache. Die Neuordnung des semiotischen Raumes im Werk deutschjüdischer Schriftsteller und Intellektueller (Hugo von Hofmannsthal, Fritz Mauthner, Walter Benjamin und Franz Kafka). Dresden: Thelem (Reihe Lesecher) - im Druck
  • Jičínská, V. (2014): Böhmische Themen bei Fritz Mauthner und Auguste Hauschner. Studia Germanica Series Monographica, Bd.3.Ústí nad Labem: FF UJEP, 126 Seiten, ISBN  978-80-7414-692-3
  • rezensiert in: http://www.ipsl.cz/index.php?id=599&lg=de&menu=de_echos&sub=de_echos&str=de_echos_jedno.php
  • rezensiert in: Aussiger Beiträge 8 (2014): 198-200

HERAUSGEBERISCHE TÄTIGKEIT

Glosiková, V. / Jičínská, V. (Hrsg.) (2007): Anthologie der deutschen Dichtung. Mittelalter, Humanismus, Reformationszeit, Barock. Band I. Praha: Pedagogická fakulta Univerzity Karlovy, 235 Seiten, ISBN 978-80-7290-289-7

WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN

  • Jičínská, V. (2016): Hledání dokonalého jazyka v rakousko-uherské monarchii. In: Neviditelná loajalita? Rakušané, Němci, Češi v české kultuře 19. století / Unsichtbare Loyalität? Österreicher, Deutsche und Tschechen in der Kultur der böhmischen Länder des 19. Jahrhunderts (Sborník příspěvků z 35. ročníku sympozia k problematice 19. století. Plzeň, 26.-28. února 2015). Hg. v. V. Peterbok, T. Patrasová u. P. Machalíková. Praha: Academia, S. 280-289, ISBN 978-80-200-2562-3
  • Jičínská, V. (2014): Wer ist der bessere Fälscher? Die gefälschten tschechischen Manuskripte im Nationalitätenkampf um kulturelle Hegemonie. In: Zeitschrift für interkulturelle Germanistik Jg. 5, H. 2, S. 57-72.
  • Jičínská, V. (2014): Franz Kafkas (Un)Musikalität: Bemerkungen zu Max Brods Übersetzung des Librettos von Janáčeks Jenůfa. In: Aussiger Beiträge 8, S. 171-190, ISSN 1802-6419
  •  Jičínská, V. (2009): Mord eines Physikers. Nachwort zu Schilf von Juli Zeh (auf Tschechisch: Temná energie), übersetzt von Jana Zoubková,  Praha: Euromedia Group - Odeon, 304 Seiten, S. 291-295, ISBN 978-80-207-1292-9
  • Jičínská, V. (2005): Německy psaná literatura (Deutschsprachige Literatur 2004). In: Literatura ve světě 2004. Praha: Gutenberg, S. 172-186, ISBN 80-86349-20-9
  • Jičínská, V. (2004): Německy psaná literatura (Deutschsprachige Literatur 2003). In: Literatura ve světě 2003. Praha: Gutenberg, S. 77-82, ISBN 80-86349-16-0 
  • Jičínská, V. (2001): Ein Leben in Fiktionen: Die Prager Jahre von Fritz Mauthner. In: Schenk, Klaus (Hrsg.): Moderne in der deutschen und der tschechischen Literatur. Tübingen und Basel: Francke, S. 155-166, ISBN 3772027555
  • Jičínská, V. (1999): Der vergessene Landsmann Fritz Mauthner (auf Tschechisch). In: Literární noviny, Jg.10, Nr. 47, S. 8-9.

ÜBERSETZUNGEN

  • Angelika Corbineau-Hoffmannová (2009). Úvod do komparatistiky. Praha: Akropolis, 208 stran. ISBN 978-80-86903-78-1

REZENSIONEN, INTERVIEWS

Umfangreiche journalistische und Rezensionstätigkeit für: Lidové noviny, Hospodářské noviny, Literární noviny, Tvar und www.iliteratura.cz

Konferenzbeiträge

Kafka im interkulturellen Kontext, Symposion in Prag, 1.-3.12. 2016. „Mein Nichttanzen wird ja verschiedene Gründe haben“. Franz Kafka und die Prager Tanzszene.

Vielfältige Konzepte - Konzepte der Vielfalt: Interkulturalität(en) weltweit. Internationale Tagung der Gesellschaft für interkulturelle Germanistik (GiG), Ústí nad Labem - Prag, 4.-9.10.2016: Der "provinzielle" Exotismus: Franz Kafkas Reisen nach Nordböhmen

Deutsch ohne Grenzen, Tagung des Germanistenverbandes der Tschechischen Republik und Konferenz in České Budějovice, Tschechien, 16.-18. 9. 2014: Karl Kraus als Shakespeare-Übersetzer

German Studies Association, 37th Annual Conference in Denver, Colorado, 3. – 6. 10. 2013: Who is the better forger? German parodies of Czech fake medieval manuscripts as a struggle for cultural hegemony 

From the Margins: Revisiting European History, ca. 1400 to Present. GRAINES (Graduate Interdisciplinary Network for European Studies). SciencesPo Menton, Francie, 17. - 20. 6. 2013: Franz Kafka: A Postcolonial Writer?

Forging Linguistic Identities. Language in the Nation, the Region, and the World. An International Conference. University of Towson, 14. - 16. 3. 2013: Czech ‘jazz’ Translation in the 1920s

ASEEES (Association for Slavic, East European, and Eurasian Studies) 44th Annual Convention, New Orleans, LA, 15. - 18. 11. 2012: Translating from German into Czech, Translating of German into Czech

Soziale/Kulturelle (Stadt-)Räume und Transkulturalität in Prag. Universität Konstanz, 15. - 17. 7. 2011: Tschechische Literatur in deutschen Übersetzungen im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts und ihre Reflexion in den Werken der Prager Deutschen

Forging Linguistic Identities. Language in the Nation, the Region, and the World. An International Conference. University of Towson, 17. - 19. 3. 2011: Translating Identities: fin-de-siècle Czech-German culture

Workshop: Prager deutsche Literatur – Neue Perspektiven. Univerzita Karlova v Praze, 23.-24.10.2009: Karl Kraus und Franz Kafka über das Mauscheln

8th Annual Czech Workshop: Czechs in the Old and New Europe. University of Illinois at Urbana-Champaign, 30. 3. – 1. 4. 2007: Finding the Middle Ground: Competing Cultures in Translations from Czech into German in the Early 20th Century 

International conference on Walter Benjamin: JETZT - The Now of Recognizability. Sites of Engagment: Walter Benjamin in the history of culture, the arts and sciences. Berlín, 17. – 22. 10. 2006: Search for the Pure Language/Suche nach der reinen Sprache 

Mitgliedschaft

  • Germanistenverband der Tschechischen Republik
  • German Studies Association
  • Association of Slavic, Eastern European, and Eurasian Studies
  • Goethe-Gesellschaft in der Tschechischen Republik (in Jahren 2000-2001 Geschäftsführerin, Mitorganisatorin der Vorlesungsreihe „Goethe und seine Zeit”)
  • DAAD Alumni Club in der Tschechischen Republik