Sidebar

19
lis, ne
37 Aktuality

 

Adresse: Institut für Germanistik
Philosophische Fakultät, UJEP
Pasteurova 3571/13
CZ-400 96 Usti nad Labem

Büro:

B 115 (Gebäude FF)

Telefon: (+420) 47528 - 6489
E-Mail: renata.cornejo@ujep.cz

  

 

Lebenslauf:

  • 1990 Abschluss des Germanistikstudiums an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena (BRD), Titel Mgr.
  • 1990 - 1993 Assistentin am Institut für Germanistik der Pädagotischen Fakultät der J.E.Purkyně-Universität in Ústí nad Labem
  • seit 1993 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik der Pädagogischen (seit 2006 der Philosophischen) Fakultät der J.E.Purkyně-Universität in Ústí nad Labem, Literaturdozentin für Neuere deutsche Literatur
  • 1994 - 1996 Franz-Werfel-Stipendium am Germanistikinstitut der Universität Wien (Betreuer Prof. Wendelin Schmidt-Dengler)
  • seit 1996 Kürzere Weiterbildungs- und Studienaufenthalte in Dortmund, Dresden, Hannover, Leipzig, Dortmund, München und Wien
  • 2002 - 2006 Stellv. Lehrstuhlleiterin
  • 2005 Promotion zum Ph.D. an der Philosophischen Fakultät der Masaryk-Universität in Brünn (Betreuer Prof. Jiří Munzar), Dissertation zum Thema „Das Dilemma des weiblichen Ich. Untersuchungen ausgewählter Werke von Elfriede Jelinek, Anna Mitgutsch und Elizabeth Reichart“ (Wien: Praesens Verlag, 2006)
  • 2007 - 2008 Forschungsstipendium der Hertie-Stiftung an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg
  • 2008 - 2009 Franz-Werfel-Habilitationsstipendium an der Universität Wien (Betreuerin Prof. Konstanze Fliedl)
  • 2009    Habilitationsstipendium der Hermann-Niermann-Stiftung an der Universität Würzburg
  • 2011 Habilitation an der Masaryk-Universität in Brno mit der Arbeit „Heimat im Wort. Zum Sprachwechsel der deutsch schreibenden tschechischen Autorinnen und Autoren nach 1968. Eine Bestandsaufnahme“ (2010 im Praesens Verlag Wien publiziert), Titel: „Doc.“
  • seit 2010 Institutsleiterin

   Mitgliedschaft:

  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Interkulturellen Gesellschaft für Germanistik (GiG)
  • Vostandsmitglied der amerikanischen Literaturgesellschaft Austrian Studies Assotiation (früher MALCA) 2012-2014
  • Mitglied der Akkreditierungskommission für Studiengänge in der Tschechischen Republik
  • Vostandsmitglied des Germanistenverbandes der Tschechischen Republik
  • Vorstandsmitglied des Alumni-Klubs DAAD in Prag
  • Mitglied der Fachkommission für das Doktorandenstudium an der Philosophischen Fakultät der Masaryk-Universität in Brünn (Betreuung von Doktoranden)
  • Vorsitzende der Fachkommission für das Doktorandenstudium "Deutsche Literatur" an der Philosophischen Fakultät der J. E. Purkyně-Universität in Ústí nad Labem
  • Mitglied des Wissenschaftsrates der Philosophischen Fakultät der J. E. Purkyně-Universität in Ústí nad Labem
  • Vorsitzende der Editionsreihe "Studia Germanica - Monographica, Acta Univesitatis Purkynianae Facultatis Philosophicae"
  • Redaktionsmitglied der germanistischen Zeitschrift "Aussiger Beiträge"
  • Schirmherrin der studentischen Vereingung GFPS-CZ (früher JANUA)

Lehrveranstaltungen:

  • Deutschsprachige Literatur im 19. und 20. Jahrhundert
  • (E)Migrationsliteratur aus der Tschechoslowakei nach 1968
  • Interkulturelle Literatur 
  • Tendenzen der deutschsprachigen Gegenwarsliteratur
  • Theorie und Methoden der interkulturellen Forschung
  • Bakkalaureat- und Diplomandenkolloquium
  • Vorbereitungsseminar zur Masterprüfung in Literatur
  • Wahlkurse zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, zur verfilmten Literatur, zur Literaturtheorie

Forschungsschwerpunkte:

  • Migrationslitertur und interkulturelle Literatur
  • Literatur tschechischer deutsch schreibender Autorinnen und Autoren nach 1968
  • Deutschsprachige Gegenwartsliteratur nach 1945 (insbesondere österreichische Literatur)
  • Gender Studies, feministische Literaturtheorie

Projekte:

  • 2017-2020 BTHA-FV-3 Grenze/n in nationalen und transnationalen Erinnerungskulturen zwischen Tschechien und Bayern (Projekt Bayrisch-TschechischerForschungsverbünde 2017-2010, Prof. Dr. Marek Nekula, Projektmitarbeiterin für die J. E. Purkyně-Universität)
  • 2016 EEL-0115-CZ-13.05.2016: Internationale germanistische Tagung "Vielfältige Konzepte - Konzepte der Vielfalt: Interkulturalität(en) weltweit" (Projekt Euroregion Elbe Labe SN-CZ 2014-2010)
  • 2015 IP UJEP: PO 2.1 Unterstützung der pädagogischen Tätigkeit der Lehrkräfte in Doppelabschlussprogrammen - (Förderphase Double Degree, Partner: Universität Bayreuth)
  • 2014 IP UJEP: PO 3.2 Eprobungsphase der internatioanalen Doppelabschluss-Masterstudienprogramme (Double Degree, Partner: Universität Bayreuth)
  • 2013-2014 WZT Wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit Österreich - Tschechien: "Begegnungen und Bewegungen: Österreichische Literaturen" (Partner: Universität Wien, Institut für Germanistik) 
  • 2012-2014 Ziel 3: INGO - Gemeinsame Entwicklung und Umsetzung des Blended-learning-Konzepts für das Fernstudium "Interkulturelle Germanistik" mit Hilfe einer Online-Lernplattform (Leadparner: TU Dresden, Lehrzentrum Sprachen und Kulturen) 
  • 2008-2010 GA ČR 405/08/P211 (Projekt der Akademie der Wissenschaften der Tschechsichen Republik): Der Sprachwechsel und dessen Auswirkung auf die Identitätskonstitution bwz. –konstruktion in den Werken der tschechischen, nach 1968 auf Deutsch schreibenden AutorInnen

Publikationen:

MONOGRAPHIEN

  • Cornejo, R. (2010): Heimat im Wort. Zum Sprachwechsel der deutsch schreibenden tschechischen Autorinnen und Autoren nach 1968. Eine Bestandsaufnahme. Wien: Praesens, 598 Seiten, ISBN 978-3-7069-0602-9 (30.11.2010 mit dem „Preis der Rektorin für das wertvollste Buch des Jahres 2010“ ausgezeichnet)
  • Cornejo, R. (2006): Das Dilemma des weiblichen Ich. Untersuchungen zur Prosa der 1980er Jahre von Elfriede Jelinek, Anna Mitgutsch und Elizabeth Reichart. Wien: Praesens, 240 Seiten, ISBN 978-3-7069-0341-7

HERAUSGEBERISCHE TÄTIGKEIT

  • Aussiger Beiträge 10 (2016): Hegemonie und Literatur(wissenschaft) - Machtstrukturen im literarischen Feld. Hrsg. v. R. Cornejo, Th. Antonic u. Karin S. Wozonig. Wien: Praesens, Ústí nad Labem: UJEP, 256 Seiten, ISSN 1802-641 
  • Schenk, Klaus/Cornejo, R./V. Szabó, László (2016) (Hgg.): Zwischen Kulturen und Medien. Zur medialen Inszenierung von Interkulturalität. Wien: Praesens, ISBN 978-3-7069-076-8, 315 Seiten
  • Cornejo, R./ Piontek, S./ Sellmer, I./ Vlasta, S. (Hrsg.) (2014): Wie viele Sprachen spricht die Literatur? Deutschsprachige Gegenwartsliteratur aus Mittel- und Osteuropa. Wien: Praesens, 226 Seiten, ISBN 978-3-7069-0759-0
  • Aussiger Beiträge 8 (2014): Begegnungen und Bewegungen: österreichische Literaturen. Hrsg. v. R. Cornejo, A. Babka u. S. Vlasta. Ústí nad Labem: UJEP, 256 Seiten, ISSN 1802-641
  • Aussiger Beiträge 6 (2012): National - postnational - transnational? Neuere Perspektiven auf die deutschsprachige Gegenwartsliteratur aus Mittel- und Osteuropa. Hrsg. v. R. Cornejo, S. Piontek u. S. Vlasta. Ústí nad Labem: UJEP, 319 Seiten, ISSN 1802-6419
  • Aussiger Beiträge 4 (2010): Differenz und Hybridität. Grenzfiguren als literarischer Topos. Hrsg. v. R. Cornejo, J. Hrdličková, K.S. Wozonig. Ústí nad Labem: Purkyně-Univ., 216 Seiten, ISSN 1802-6419
  • Bombitz, A./ Cornejo, R./ Piontek, S./ Ringler-Pascu, N. (2009) (Hg.): Österreichische Literatur ohne Grenzen.Gedenkschrift für Wendelin Schmidt-Dengler. Wien: Praesens, 529 Seiten, ISBN 978-3-7069-0496-4
  • Aussiger Beiträge 2 (2008): Die Geburt der Identität aus dem Geiste der Ambivalenz im mitteleuropäischen Literatur- und Kulturkontext. Hrsg. v. R. Cornejo, E. W. Haring. Ústí nad Labem: Purkyně-Univ., 229 Seiten, ISSN 1802-6419
  • Cornejo, R./ Haring, E. W. (2006) (Hg.): Wende – Bruch – Kontinuum. Die moderne österreichische Literatur und ihre Paradigmen des Wandels. Wien: Praesens, 504 Seiten, ISBN 978-3-7069-0339-4
  • Bergerová, H./ Cornejo, R./ Haring, E. W. (2005) (Hg.): Festschrift zum 15. Gründungsjubiläum des Lehrstuhls Germanistik.Ústí nad Labem: Purkyně-Univ., 468 Seiten, ISBN 80-70044-645-5

ANTHOLOGIEN

  • Cornejo, R. (2000) (Hg.): Deutschsprachige Gegenwartsliteratur nach 1945. Materialien mit Einführung, Ústí nad Labem: Purkyně-Univ., 315 Seiten, ISBN 80-7044-303-0
  • Cornejo, R./ Arnold, H./ Zeidler, H./ Jehličková, J. (2000) (Hg.): Deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur. Eine Anthologie, Ústí nad Labem: Purkyně-Univ., 192 Seiten, ISBN 80-7044-332-4

WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN

  • Cornejo, R. (2017): Bastardfiguren als hybride Identitätsmodele im Werk von Michael Stavarič. In: Wolting, Monika (Hg.): Identitätskonstrukruktionen in der deutschen Gegenwartsliteratur. Göttingen: V& R Unipress, S. 2017-226, ISBN 978-3-847-1074-15
  • Cornejo, R. (2017): Identitätskonzepte im Prosawerk von Katja Fusek im Hinblick auf die Konstruktion von eigen und fremd. In: Transkulturalität der Deutschschweizer Literatur. Entgrenzungen durch Kulturtransfer und Migration. Hrsg. v. Vesna Kondrič. Wiesbaden: J.B. Metzler, S. 179-188, ISBN 978-3-658-18075-1
  • Cornejo, R. (2016): Heimatbilder und -konstruktionen in den Werken deutschsprachiger AutorInnen tschechischer Herkunft (Moníková, Faktor, Fusek). In: Aussiger Beiträge 10 (2016), S. 117-134, ISSN 1802-6419 
  • Cornejo, R. (2015): Der Fall Jiří Gruša und sein 'Fallen' in die deutsche Sprache. In: Zeitschrift für interkulturelle Germanistik (ZiG), Jg. 6, H. 2, S. 103-116, ISSN 1869-3660
  • Cornejo, R. (2015): Prag als individueller und kollektiver Raum in Jan Faktors Roman Georg Sorgen um die Vergangenheit oder Im heiligen Reich des Hodensack-Bimbams von PragIn: Über Grenzen. Texte und Lektüren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Hg. v. Stephanie Catani und Friedhelm Marx. Göttingen: Wallstein, S. 71-85   (Reihe Poiesis. Standpunkte zur Gegenwartsliteratur), ISBN 978-3-8353-1723-9
  • Cornejo, R. (2015): Die Heimat heißt Babylon – Dialogizität als ästhetische Qualität in ausgewählten Gedichten von Jirí Gruša. In: Erzählen zwischen geschichtlicher Spuren und Zeitgenossenschaft. Hg. v. Edward Białek und Monika Wolting. Dresden: Neisse Verlag, S. 309-322, ISBN 978-3-86276-147-0
  • Cornejo, R. (2013): Grenzgänger zwischen Sprachen und Kulturen. Zum Sprachwechsel der detsch schreibenden AutorInnen aus der ČSSR nach 1968. In: Mitteleuropa. Kontakte und Kontroversen. Dokumentation des II. Mitteleuropäischen Germanistenverbandes (MGV) in Olomouc/Olmütz. Hrsg. v. Ingeborg Fiala-Fürst, Jürgen Joachimsthaler und Walter Schmitz. Dresden: Thelem, S. 332-343, ISBN 978-3-942411-54-7
  • Cornejo, R. (2013): Die Liebhaberinnen. In: Janke, Pia (Hg.): Jelinek. Handbuch. Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler, S. 85-89, ISBN 978-3-476-02367-4
  • Cornejo, R. (2012): Jiří Gruša – ein Autor zwischen zwei Sprachen und Kulturen. In: Germanica. Littérature interculturelle de langue allemande (Lille3), 51/2012, S. 121-134, ISSN 0984-2632
  • Cornejo, R. (2012): Ota Filips 'Lebenslauf' zwischen Autobiographie und Autofiktionalität. In: Aussiger Beiträge 6 (2012), Jg. 6, S. 143-158, ISSN 1802-6419
  • Cornejo, R. (2012): Die Heimat heißt Babylon". Zum kreativen Umgang der tschechischen deutsch schreibenden Autoren mit der Sprache. In: Studia germanistica Nr. 10/2012 (Universitas Ostraviensis), S. 95-103, ISSN 1803-408X
  • Cornejo, R. (2010): Der „zähe Landsmann“ Franz Kafka im Werk von Libuše Moníková und Jan Faktor. In: Kondrič Horvat, Vesna (Hg.): Franz Kafka und Robert Walser im Dialog. Berlin: Weidler Buchverlag, S. 381-405, ISBN 978-3-89693-284-6
  • Cornejo, R. (2010): Dialogizität und kreativer Umgang mit der (Fremd)Sprache im lyrischen Schaffen von Jiří Gruša. In: Polyphonie, Mehrsprachigkeit und literarische Kreativität. Hg. v. Michaela Bürger-Koftis, Hannes Schweiger und Sandra Vlasta. Wien: Praesens, S. 265-282, ISBN 978-3-7069-0609-8
  • Cornejo, R. (2010): Jiří Gruša als Sprach- und Kulturvermittler zwischen der ‚alten‘ und ‚neuen‘ Heimat am Beispiel seiner Gedichte. In: Germanoslavica, Jg. 21, 1-2/2010, S. 157-170, ISSN 1210-0029
  • Cornejo, R. (2010): Zum Sprachwechsel der deutsch schreibenden Autoren tschechischer Herkunft. Kommentierte Interviews von Ota Filip, Jan Faktor und Michael Stavarič. In: Bastard. Figurationen des Hybriden zwischen Ausgrenzung und Entgrenzung. Hg. v. Andrea Bartl und Stephanie Catani. Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 175-198, ISBN 978-3-8260-4173-0
  • Cornejo, R. (2010): Die ‚altneuen’ Leiden des Herrn Schornstein. Zu Jan Faktor und dessen Debütroman (2006). In: Internationale germanistische und translatologische Tatgung Prešov 2008. Hg. v. Norbert Conti, Marián Fedorko. Ján Jambor u. Martina Kášová. Prešov: Nakladatielstvo Prešovské univerzity, S. 177-191, ISBN 978-80-555-0218-2
  • Cornejo, R. (2010): „Eine Suche nach Glück“. Eine (E)Migrantengeschichte über die Liebe und das Schreiben. In: Estudios Filológicos Alemanes, Vo. 20/2010, Sevilla, S. 509-520, ISSN 1578-9438
  • Cornejo, R. (2010): „Lauter Fragen, viele Einwände und keine klaren Antworten” – Anmerkungen zur Problematik der Konzeption einer österreichischen Literaturgeschichte. In: Knafl, Arnulf (Hg.): Kanon und Literaturgeschichte. Beiträge zur Jahrestagungen 2005 und 2006 der ehemaligen Werfel-Stipendiatinnen. Wien: Praesens, S. 215-225, ISBN 978-3-7069-0605-0
  • Cornejo, R. (2009): Sprachwechsel und Alterität als zwei konstituierende Begriffe für die kulturelle Identität im Exil. Zur Identitäts- und Heimatkonstruktion von Ota Filip und Libuše Moníková. In: Studia Germanica Universitatis Vespremiensis, hg. v. Csaba Földes, Suplement; 10 (2009), S. 77- 89, ISSN 1785-4407
  • Cornejo, R. (2009): Literatur und interkulturelles Lernen am Beispiel der Texte von deutsch schreibenden tschechischen Autoren (Jiří Gruša und Jaromir Konecny). In: Orbis linguarum, 82/2009, S. 133-141, ISSN 1426-7241
  • Cornejo, R. (2009): Jan Faktor als ‚Arrogator eines Literaturstoßtrupps’. Einige Überlegungen zu Faktors experimentellen Texten. In: Ibero-amerikanisches Jahrbuch für Germanistik, 3/2009. Hg. v. Isabel Hernández u. Miguel Vedda, 3/2009, S. 167-183, ISSN 1865-5319
  • Cornejo, R. (2009): „Verdichtung der Geschichte.“ Café Slavia und Friedland-Litomyšl als Koordinaten eines ‚böhmischen‘ Mitteleuropas. In: Nová filologická revue, Jg. 1, 1/2009, S. 40-48, ISSN 1338-0583
  • Cornejo, R. (2009): Lust am Spiel mit der (Fremd)Sprache. Ausgewählte Texte von Michael Stavarič, Pavel Kohout und Jan Faktor. In: Brünner Beiträge zur Germanistik und Nordistik, Jg. XXIII, 14/2009, S. 105-122, ISSN 1803-7380
  • Cornejo, R. (2009): „Heimat im Wort". Jiří Grušas Gedichte in tschechischer und deutscher Fassung - ein Vergleich. In: Cseresznyák, Monika / Szatmári, Petrea (Hg.): Zwischen-Bilanz. 20 Jahre Germanistik in Szombathely. Für Lajos Szalai. Acta Germanistica Savariensia. Savaria University Press. Wien: Praesens, S. 183-193, ISBN 978-963-9882-37-9
  • Cornejo, R. (2009): „Poesie ist Brot." Zur Rezeption von Ingeborg Bachmann im Werk der österreichischen Autorin E. Reichart. In: Jirku, Brigitte E. / Schulz, Marion (Hg.): „Mitten ins Herz". KünstlerInnen lesen Ingeborg Bachmann. Frankfurt a.M.: Peter Lang, S. 175-191, ISBN 978-3-631-57529-1
  • Cornejo, R. (2009): Das Fremde und das Eigene. Entwürfe der kulturellen Identität in den Romanen von Michael Stavaric. In: Interkulturelles Lernen. Mit Beiträgen zum Deutsch- und DaF-Unterricht, zu ´Migranten´-Bildern in den Medien und zu Texten von Özdamar, Trojanow und Zaimoglu. Hg. v. Petra Maurer, Martina Ölke u. Sabine Wilmes. Bielefeld: Aisthesis, S. 49-59, ISBN 978-3-89528-748-0
  • Cornejo, R. (2009): „Auch dies ist mein Land“ – von der Erfahrung des Fremdseins in Katja Fuseks Roman Novemberfäden. In: Studia germanistica. 4/2009, S. 103-113 (Acta Facultatis Philolophicae Universitatis Ostraviensis), ISSN 1803-408X
  • Cornejo, R. (2009): Durch den Körper „sprechen“. Der Anerzogene Masochismus in „Die Klavierspielerin“ von Elfriede Jelinek. In: Knafl, Arnulf/Schmidt-Dengler, Wendelin (Hgg.): Unter Kanonverdacht. Beispielhaftes zur österreichischen Literatur im 20. Jahrhundert. Wien: Praesens, S. 121-132, ISBN 978-3-7069-0544-2
  • Cornejo, R. (2009): Zum Problem der Kanonbildung der österreichischen Literatur im In- und Ausland. In: Österreichische Literatur ohne Grenzen. Gedenkschrift für Wendelin Schmidt-Dengler. Hg. v. Attila Bombitz, Renata Cornejo, Sławek Piontek u. Eleonora Ringler-Pascu. Wien: Praesens, S. 57-71, ISBN 978-3-7069-0496-4
  • Cornejo, R. (2008): „Im Namen des Gesetzes, der Vernunft und der Angst“. Zum feministischen Postulat einer In-Ich-Beziehung in Anna Mitgutschs Roman „Die Züchtigung“. In: BBGN 13 (2008), Jg. XXII, S. 85-100, ISSN 1211-4979, ISBN 978-80-210-4702-0
  • Cornejo, R. (2008): Spiegelung des Geschichtslaufes als eigene Lebensgeschichte in Ota Filips autobiographischem Roman „Der siebente Lebenslauf“. In: Tradition und Geschichte im literarischen und sprachwissenschaftlichen Kontext. Hg. v. Mari Tarvas. F/M, Berlin u.a.: Peter Lang, S. 11-21, ISBN 978-3-631-57270-2. (Tagung 5.-7.5.2007, Tallinn)
  • Cornejo, R. (2008): „Eine Suche nach Glück“. Zum Leben und Werk von Stanislav Struhar. In: Beiträge zur germanistischen Pädagogik. Bd. 3. Hg. v. Jana Ondráková u. Jürgen Beyer. Hradec Králové: Pedagogická faktulta UHK, S. 41-52, ISBN 978-80-7041-394-4
  • Cornejo, R. (2008): Im Geiste der Ambivalenz. Die interkulturelle Literatur am Beispiel der deutsch schreibenden Autor/innen aus der ehemaligen Tschechoslowakei (Katja Fusek). In: Aussiger Beiträge 2 (2008). Hg. v. Renata Cornejo und Ekkehard Haring, S. 147-162, ISSN 1802-6419
  • Cornejo, R./ Wozonig, K. S. (2008): Gender Studies in der Literaturwissenschaft - Literaturwissenschaft in den Gender Studies. Eine Wechselwirkung. In: Gregor Thuswaldner (Hg.): Derrida und danach? Literaturtheoretische Diskurse der Gegenwart. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 155-164, ISBN 978-3-8350-6036-4
  • Cornejo, R. (2007): „Das Tragische und das Komische, das geht so Hand in Hand“ – Humor als subversive Kraft und Widerstand im Werk von Libuše Moníková. In: Sammelband VIII. Tagung des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowakei (Nitra, 30.8.-2.September 2006) Motivation für Deutsch. Hg. v. Maximilan G. Burkhard, Viera Chebenová, Michal Dvorecký, Beáta Hockicková u. Verena Paar. Nitra: SUNG, S. 267-274, ISBN 978-80-9094-175-8
  • Cornejo, R. (2007): „Böhmen (liegt) am Meer“ – Zur Heimatreflexion und Identitätsbestimmung von Jiří Gruša. In: Studia Germanica Universitatis Verspremiensis. Hg. Von Czaba Földes, Supplement; 9/ 2007, S. 193-205, ISSN 1785-4407, ISBN 978-37069-0444-5
  • Cornejo, R. (2007): Recepce feministických francouzských teorií v díle rakouské autorky Anny Mitgutsch. In: Konference českých a slovenských feministických studií 2.-4.9.2005. Praha: FHS UK, ISBN 978-80-903086-0-2 (CD-ROM, vyd. Computer MCL Brno pro FHS UK v Praze)
  • Cornejo, R. (2007): Dilema ženského já v románech Anny Mitgutsch z pohledu francouzského feminismu. In: Heczková, Libuše et al. (Hg.): Vztahy, jazyky, těla. Texty z 1. konference českých a slovenských feministických studií. Praha: FHS UK, S. 385-404, ISBN 978-80-903086-6-4
  • Cornejo, R. (2007): Alles nur böhmische Dörfer? Das Bild der Deutschen in den deutschsprachigen Werken tschechischer AutorInnen nach 1968. In: Aussiger Beiträge Jg. 1, 1/2007, S. 39-51, ISSN 1802-6419
  • Cornejo, R. (2007): „Das verstümmelte weibliche Ich lernt sprechen“ – zu Elisabeth Reicharts Prosa der 80er Jahre. In: Sprach- und literaturwissenschaftliche Brückenschläge. Vorträge der 13. Jahrestagung der GESUS in Szombathely, 12.-14. Mai 2004. Hg. v. Maria Balaskó u. Petra Szatmári. München: Lincom Europa, S. 109-117 (Edition Linguistik 59), ISBN 978-3-89586-503-9
  • Cornejo, R. (2006): „Das Kind ist der Abgott seiner Mutter, welche dem Kind dafür nur geringe Gebühr abverlangt: sein Leben.“ – Zum feministischen Postulat einer Ich-in-Beziehung in Jelineks Roman Die Klavierspielerin. In: Zagreber Germanistische Beiträge 15 (2006), S. 157-179, ISSN 1330-0946
  • Cornejo, R. (2006): „Ohne Sprache ist aber nichts.“ Zur Konstitution des weiblichen Ich in Elisabeth Reicharts Prosawerken Februarschatten (1984) und Komm über den See (1988). In: BBGN Jg. XX, 11/2006, S. 161-176, ISSN 80-210-4080-7
  • Cornejo, R. (2006): Elfriede Jelineks "Die Liebhaberinnen" im Kontext der Frauenbewegung 1975 – ein Kontinuum oder eine Wende der feministischen Literatur? In: Haring, Ekkehard W./ Cornejo, Renata (Hg.): Wende – Bruch – Kontinuum. Die moderne österreichische Literatur und die Paragmen ihres Wandels. Wien: Praesens, S. 139-152, ISBN 978-3-7069-0339-4
  • Cornejo, R. (2006): Libuše Moníková – eine deutsch schreibende, tschechisch denkende und böhmisch träumende Autorin. In: Hainz/Király/Schmidt-Dengler (Hg.): Zwischen Sprachen unterwegs. Symposion der ehemaligen Werfelstipendiaten zu Fragen der Übersetzung und des Kulturtransfers am 21./22. Mai 2004 in Wien. Wien: Praesens, S. 39-52, ISBN 978-3-7069-0361-5
  • Cornejo, R. (2006): Handicapované děti v rakouské literatuře pro mládež po r. 1968. In: Cizí jazyky 49/2 (2005-2006), S. 63-65, ISSN 1210-0811

doc WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN bis 2005

SKRIPTEN UND UNTERRICHTSMATERIALIEN

 

  • Cornejo, R. (2008): Deutschsprachige Gegenwartsliteratur. Ústí nad Labem: Purkyně-Univ., 88 Seiten, ISBN 978-80-7044-982-0
  • Cornejo, R. (2007): Wie schreibt man eine Bakkalaureat- und Diplomarbeit? Formale und methodische Empfehlungen des Lehrstuhls für Germanistik FF UJEP. Ústí nad Labem: UJEP, 52 Seiten, ISBN 978-80-7044-943-1
  • Cornejo, R./ Charvát, F. (2005): Einführung in das Studium der Literatur. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für den Literaturunterricht. Ústí nad Labem: Purkyně-Univ., 164 Seiten, ISBN 80-7044-659-5
  • Cornejo, R./ Gritsch, B. (1996): Das weite Land Österreich. Skriptum zur Landeskunde und Gegenwartsliteratur Österreichs. Ústí nad Labem: Purkyně-Univ.,186 Seiten, ISBN 80-7044-123-2

REZESIONEN UND BERICHTE in

  • Aussiger Beiträge, A2, bibliotheksnachrichten (Österreich), brücken, Brünner Beiträge zur Germanistik und Nordistik, Cizí jazyky, Germanistik (BRD), Germanoslavica, Literární noviny, Modern Austrian Literature (USA), Studia Germanistica Ostraviensis, Zagreber Germanistische Beiträge (Kroatien).